Aldenhoven: Bündnis gegen Rechts stellt sich neu auf

Aldenhoven: Bündnis gegen Rechts stellt sich neu auf

Das Bündnis gegen Rechts in Aldenhoven lädt für Montag, 25. April, um 19.30 Uhr zur Versammlung in den Gemeindesaal der evangelischen Kirchengemeinde, Martinusstraße, ein.

In dem Aufruf heißt es unter anderem: „Sie haben sich bisher für die Arbeit des Bündnisses gegen Rechts interessiert, und wir sind aufgrund der Ereignisse der letzten Monate der Meinung, dass unsere Arbeit wichtiger denn je geworden ist. Nicht zuletzt die Anschläge gegen Pfarrer Cervigne sind nochmal ein Anlass, um hier unsere Arbeit fortzusetzen. Wir würden uns freuen, wenn Sie durch Ihre Anwesenheit oder durch Ihre Mitarbeit unser Fortbestehen und unseren Einsatz unterstützen können.“

In der Versammlung sind folgende Themen vorgesehen: Rechenschaftsbericht des Sprecherkreises, Planung für 2016/2017 und die Neuwahl des Sprecherkreises.

(zts)
Mehr von Aachener Zeitung