Jülich: Bislang 150.000 Besucher im Brückenkopf-Park

Jülich: Bislang 150.000 Besucher im Brückenkopf-Park

Bis Ende September verzeichnete die Brückenkopf-Park GmbH in diesem Jahr rund 150.000 Besucher der Freizeiteinrichtung.

Das ist ein Minus von 4000 gegenüber dem Vorjahr. Der vergangene Monat war indes ein guter in der Statistik, die am Donnerstag von Heinrich Horrig, Chef vom Dienst, und Park-Geschäftsführerin Dorothee Esser präsentiert wurde.

Mit fast 14.500 Gästen kamen fast 1200 mehr als im Vorjahresmonat. Dabei verbuchten die Verantwortlichen am Lindenrondell allein gut 8000 Gäste beim Parkfest sowie dem Herbst- und Bauernmarkt am vergangenen Wochenende.

Mit den nun beginnenden Herbstferien und der Sonderveranstaltung „Herbstlichter“ bestehen im Oktober noch gute Gelegenheiten, die Besucherzahlen zu verbessern, wenn das Wetter mitspielt. Danach sieht es aber zumindest am bevorstehenden Wochenende aus.

Vom 11. bis zum 13. Dezember findet in der Südbastion erstmals ein historischer Adventsmarkt im Brückenkopf-Park statt — als letzte Veranstaltung des Jahres.

(-vpu-)
Mehr von Aachener Zeitung