1. Lokales
  2. Jülich

Titz: Biologie vor Ort beim Schäferhundverein

Titz : Biologie vor Ort beim Schäferhundverein

Außergewöhnlicher Biologieunterricht für die Schüler der Klasse 5a der Hauptschule Titz: Das Unterrichtsthema „Hund” wurde in Theorie und Praxis auf dem Platz der Ortsgruppe Titz des „Vereins für Deutsche Schäferhunde” vermittelt.

Ncah eeirn gunerBügß rucdh ned .2 ezeistnndVor Grgeo söcnhngSe erdnwu eid chüSrel ätzshncu lnmeia tmi aKkoa dnu ckeGäb tw,bertie broev erd rnecriUtht nbge.na nI renei ersh ceacluhnnhasi säeoiatPtrnn wudenr nnriefnoamotI umz mTahe nHd”„u agmmesine tmi edn üSnelrch beiaeerrtt nud rov meall eserltsanehwinVe ni esenim ggUman tmi emd cshneMne tklrre.ä eWreiet slVmieeenrrgetidi netnsad snflbeeal urz tgtenuwrBnao dre ehrnSgfcelrüa uzr ufrVe.gnüg fuA hnhetäaccshDFeuarn rwedun dei sneeestwibAri dre iehsdnceeevrn eaendrunssH ovr tOr ez.getgi So nknnote die Srülche die nucshteehräF eneis tesdthgennsuuR sde tDuenehsc oetRn ruseeKz )(RDK gneoerflv iwose nenei hnadJugd udn inene cDleka itm rehin näeJgr ebi dre nhScpuesreu mi Fdle .wzb ufa mde tlPaz tbhb.neoaec Esneob tsnpmaoi awr dsa nrihbcteA eeins cdehsnu.Shäfre muZ ussSclh neerithle alel inderK ine ehflegeRt und enkotnn hsci colshanm enärtk,s vober es dieerw rzcüku ni edn Kselunsarma ggn.i