1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Betrunkener Unfallfahrer war bewaffnet

Jülich : Betrunkener Unfallfahrer war bewaffnet

Mit reichlich Alkohol im Blut einen Kreisverkehr übersehen, Widerstand gegen Polizeibeamte geleistet, am Ende noch ein Strafverfahren wegen Waffenbesitzes: Für einen 42-jähriger Dürener begann der Sonntag alles andere als feiertäglich.

Geneg lhab eriv hrU ahscnt war dre Mnan itm med uAto fau edr adesrßnBuste 65 nov neDrü ahcn iühlcJ rswueen.gt ieW izeioPl üDner lee,trärk resühab er eabid nhtcilsifehcof neine skervKr,eehir tregei in dei ,urBünnegg gcdseiethäb enei kWnaraeb und palrelt iihßchlselc egnge enien .mauB aD re tudhlice canh ohlkoAl ohc,r ehnftrü iiePtemazobel ma nofllUtar neine tlAsetoc cruhd. Da das eErbings ieutldhec 61,6 lmlorPei rcea,rhebt oletls red hFrera ruz htnemaEn eenir prtboBleu ncah üihlJc thcargbe Deeow.rcdnh der ffrUalhnarel weeitegr ,ichs in dne Sntrewaeigenf uz esinegt, wfra csih fua nde eoBdn nud tart nach den taBneem. ldiEnch auf erd hacWe kennmoeg,am nkectteedn die nzeilPsoti ni red gniudKel sde mognntseneemeF ohnc nenie evnenotreb sgaeotDohpl.kskTlsccere iehhlbecr igstähbcede gWena sde rreneDü msetus egpcsptalebh eendr.w Inh letssb retrwtae nun eni mrihnefcgseau fhnertfavS,erra nretu rdaeenm nweeg etßVessro enegg sad ngtefeaWe.sfz eSenni hshFericernü sit re fllensaeb .lso