1. Lokales
  2. Jülich

Kreis Düren: Bericht: Gewerbeflächen im Kreis werden knapp

Kreis Düren : Bericht: Gewerbeflächen im Kreis werden knapp

Es wird eng in vielen Gewerbegebieten entlang der Rur. „Im Kreis Düren stehen nicht mehr genügend Gewerbe- und Industrieflächen zur Verfügung, die sofort oder innerhalb der kommenden zwei Jahre verfügbar sind“, heißt es im Bericht zur Entwicklung interkommunaler Industrie- und Gewerbeflächen der Stabsstelle für Wirtschaftsförderung im Kreishaus, der im Fachausschuss vorgestellt wurde.

deeraG mti ikcBl ufa dne entirefnigeefd rr“ueSklwnt„dtau in edr Rngioe teseebh dHfnnural.edgasb ttuersnhcU duwnre rebw-eeG udn tderinusInclfhäe in nde luK.amenIm-nndoned

euNe„ beeBiert önenkn udfagurn esd laMgnse an lreicnäoßggfh teGenibe nicth lgteaieensd ndu dehneenestb neBetbrei nru nenedruceizuh erhfniläFce zru gwurntereiE netnbaoge dnrwe“,e zlraebniit röhfrsrsedtntiWacfrie Aneett ie.lnRzho iEne netgdapssBlefe und eeni ia„kvte tkluAdg“ils,oepsnini tim red etpeilztbäArs gaecnfhsef renwed önnknt,e eesni rnu ohnc nkhngiträeces clgiö.mh erD rsKie erünD esi truen edn ntseeb henz Srtnonadet mit den rnßgtöe ftoors bgürefaenrv lFnhäec mi adnL icnht emrh .eetrtnevr dhg„Leliic erdi eweegGeeerbtbi im ednalnId fvreenüg onhc reüb enei Frvähreeeslnce von rhme als üfnf arH,te“k estlti inelRzoh u:af ads kentrinoemualm eGbeew-r udn dtegeInbterusii „Am erg“hactGw ,Ee/seIehcrdniwnl erd riIndrteakpsu Eiml siychrMa veAnhdo,eln red ewberGe- und ktIdunraisepr rciweh.Eels

rZu uienSr„ghc rde icwethshainrftlc “iwEgnkltnuc dnu red zpeAtselibrät ies eid ausuesiugwenN vno teeGreeinbwegeb teriew ghöcml.i inE nwrupSktehc ümess ebaid afu rde mtaoenlnmkneuir Zebaimsemantru egln.ei eiD„ sohPthaeunilng glite ibe ned uomne.mnK Der eKsir reDün tihse shic asl eigBtrele afu eesimd “Wge, ttbnoe dei iörafrdcrresst.enWfiht sA„l sireK tznese iwr sun dfrüa i,ne adss wri sun algennt rde 4A lale aiwEcclksnnghecnutn etfneo“hanfl, tagse tLraand gnflgoWa .epaSlhhtn