Jülich: Bereit zur Hospizarbeit

Jülich: Bereit zur Hospizarbeit

Nach einem Befähigungskurs von 15 Monaten zur Begleitung schwerkranker, sterbender und trauernder Menschen sind zehn ehrenamtliche Mitarbeiterinnen in die Hospizgruppe aufgenommen worden. Jetzt sind insgesamt 52 Hospizbegleiter bereit zum Dienst.

Das wurde gefeiert. Nach einem von den Kursteilnehmerinnen selbst gestalteter Wortgottesdienst wurden die Teilnehmerinnen, ihre Angehörige und Gäste zu einem gemütlichen Beisammensein und zur Zertifikatsübergabe im Kompass-Kompetenz-Zentrum des Caritasverbandes der Region Düren-Jülich e.V. eingeladen.

Die Zertifikate wurden den Teilnehmerinnen von der Koordinatorin Dagmar Amthor und der Kursleiterin Elke Tirtey überreicht. Dagmar Amthor lobte das hohe Engagement der Teilnehmerinnen und stellte deren große Einsatzbereitschaft heraus. Als Dankeschön für die Kursleitung hatten sich die Ehrenamtlerinnen etwas ganz besonders überlegt. Sie gestalteten unter der Anleitung einer Künstlerin zwei sehr individuelle Freundeskreise aus Ton.