1. Lokales
  2. Jülich

Juelich: Beim Wendemanöver in den Gegenverkehr gefahren

Juelich : Beim Wendemanöver in den Gegenverkehr gefahren

Bei einem Verkehrsunfall auf der Großen Rurstraße ist am Donnerstag eine 36-jährige Autofahrerin aus Merzenich mit dem Schrecken davon gekommen.

gGene 1.054 hUr fuhr dei rFua ni huctnigR ,Rru lsa esi zurk vro rde uzrgneuK am uemrxtnHe afu der rnabFhha dnwnee t.ollwe

eBi mde öneraMv shabrüe ies ninee sau red inegnhrecuGtg omkmenden agneW, nde eni -rrJhe3i2äg rlcJühei testre.eu oS mka se umz msßmseotanZu eibder geze,rFhua bei dme hics eid gäe3h-6Jri ehlitc tveeelrt.z cVisarslorhtbhe rwedu ine estegnRawgutn gfenu.re

Wdärehn edr lehfaalfnanUmu chrdu die iilPzoe kam es uz uhnreeginBnde, asw guddeieulng -oAtu udn ketaaarrtffasgerwhnL vlaraeesnts, nzeguetülg eid eHup uz äbgnitee.t nA idenbe nhugzreaeF ttnsdean ibcehlerhre da.hchSsenac