Jülich: Beim Physikexperiment übers Wasser laufen

Jülich: Beim Physikexperiment übers Wasser laufen

Der Lehrstellenbus kommt am Samstag, 15. Oktober, nach Jülich. Der blaue Doppeldecker des Westdeutschen Rundfunks steht ab 10 Uhr beim Informationstag in der Zentralen Berufsausbildung des Forschungszentrums Jülich.

In diesem Jahr feiert die Berufsausbildung im Forschungszentrum Jülich 50. Geburtstag - und ist seit Samstag Gegenstand einer Serie unserer Zeitung. Durch anschauliche Beispiele und Führungen durch die Labors stellt das Forschungszentrum seine unterschiedlichen naturwissenschaftlichen, kaufmännischen und technischen Ausbildungsberufe vor.

So können Besucher zum Beispiel bei einem Experiment von Physiklaboranten über Wasser gehen. Auszubildende und Ausbilder stehen für alle Fragen und Gespräche zur Verfügung. Ein besonderer Schwerpunkt sind die Dualen Bachelor-Studiengänge. Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer und alle Interessierten.

Das Team der WDR-Lehrstellenaktion informiert vor Ort gemeinsam mit Beratern der Bundesagentur für Arbeit über alle Fragen von Bildung und Ausbildung in Nordrhein-Westfalen und berät Jugendliche beim Übergang von der Schule in die Ausbildung. Die Aktion ist eine Initiative der Radiosender 1Live und WDR 2 sowie der „Lokalzeiten” im Fernsehangebot des Senders.

Seit 16 Jahren informiert die Lehrstellenaktion rund um das Thema Ausbildung. Zusätzlich werden im Internet über 5000 freie Ausbildungsplätze angeboten, 4800 Jugendliche haben sich mit ihren Profilen registriert.

Mehr von Aachener Zeitung