1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: „Bauverein” Jülich mit Tochterfirma Rurbau in neuen Räumen

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : „Bauverein” Jülich mit Tochterfirma Rurbau in neuen Räumen

Der gute alte „Gemeinnützige Bauverein Jülich eG” hat sich gemausert. Im neuen „Federkleid” und mit dem neuen Namen Woge (Wohnungsbau- Genossenschaft) fühlt man sich den Herausforderungen der Zukunft gewachsen.

Zemdu hta dre rsuAtcitahfs utnre iLgtune onv etHmul hLon red brhätnewe sfecGethmnia uas üebr 1000 nlgiriedeMt niee retska evartopie ertheSw,cs edi Ruarbu HmGb, an ide ieteS tet.glsel hüeersrshffäcGt rnaihRde nieertS nud edi sdnorVteä rnzP-rateFe amnnßuS sowie spoheJ rKtot nllteste asd Ktzepon in end enenu oeuüänrrmB am icerhJlü iwtechnhaSnce e.ivrDo ogeW rwdi inwritehe eid totmlepk eeiburnrettesfe bafugenA rde cthnasGfneoess b,anrevnietor wie teiernS rrtele.uät Duaz nögheer ide rtldGesäecsfhef u,bNeau oMgnrudrs,neiie ,tgnuantInsaldh trumnVegie ovn uhegnWnno teÖhnlc(reiff ergtdfeörer absounn)Wghu wieso die tnwueMia.grreldeltgiv zDeiert nnent ide goWe nrud 007 uWnenongh ihr eigen, 020 dewner zudme im gftaerAu rde tdaSt rtea.wvelt eetieWr abÜn„h”ermne sdni mi chG.psäre tSniree stzäch,t dssa ni ned 090 Eetnhiien ibs zu 3000 eenncshM nbele. Asl ukrorznenK zur uShankadwttlcifnclstesetslgeg G)(ES senhe chis niSeter und umßSnan cit.nh ri„W efnegpl egne eeneniuhzgB zmu sceätrühffhESesGGr- Farkn tkee,ul”MRte-r nesga .eis