Aldenhoven: Autotestzentrum: RP sagt 10-Millionen-Förderung zu

Aldenhoven: Autotestzentrum: RP sagt 10-Millionen-Förderung zu

Neue Fördergelder für die Teststrecke im Aldenhovener Ortsteil Siersdorf: Am Rande des Wirtschaftsforums der Bezirksregierung Köln verkündete Regierungspräsident Hans Peter Lindlar am Montagabend in Heimbach eine frohe Botschaft, die für die Region alles andere als eine Randnotiz ist.

„Das Land Nordrhein-Westfalen fördert das Autotestzentrum in Aldenhoven mit zehn Millionen Euro. Die umfangreichen Prüfungen sind abgeschlossen, das Projekt hat alle Hürden erfolgreich gemeistert”, betonte der Regierungspräsident vor rund 100 Zuhörern. Es gebe jetzt nur noch formale Details abzustimmen, „das ist nun mal leider so im arg formalistischen Deutschland”, so der RP.

Nachdem die Forscher die asphaltierte Dynamikfläche bereits seit einigen Monaten für Fahrversuche nutzen, ist jetzt auch die Finanzierung des weiteren Bauabschnitts gesichert. So entstehen nun unter anderem ein Handlingkurs, Bremsteststrecken und eine ovale Umfahrung mit überhöhten Kurven. Neben Fahrwerken werden auf dem Testgelände satellitengestützte Fahrsicherheitssysteme entwickelt - Stichwort Galileo.

Mehr von Aachener Zeitung