1. Lokales
  2. Jülich

Unfall auf der B56: Autofahrer übersieht Sattelzug und wird schwer verletzt

Unfall auf der B56 : Autofahrer übersieht Sattelzug und wird schwer verletzt

Ein Jülicher ist bei einem Unfall auf der B56 schwer verletzt worden. Sein Auto kollidierte beim Abbiegen mit einem Sattelzug.

Wie die Polizei aus Düren mitteilte, hat am Dienstagabend ein Autofahrer auf der Gereonstraße in Jülich einen Sattelzug übersehen. Der Sattelzug-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der 39-jährige Autofahrer aus Jülich wollte gegen 18.30 Uhr die Gereonstraße nach rechts auf die B56 verlassen. Hierbei übersah er laut Polizei offenbar einen Sattelzug, der ebenfalls in gleicher Richtung auf der B56 unterwegs war.

Der 58-jährige Führer der Sattelzugmaschine konnte einen Zusammenstoß mit dem Auto des Jülichers nicht mehr verhindern. Durch die Kollision wurde der Wagen des 39-Jährigen von der Zugmaschine mitgezogen und kam erst einige Meter weiter zum Stehen. Der Mann aus Jülich erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen und musste stationär behandelt werden. Der Führer der Sattelzugmaschine blieb unversehrt.

(pol/red)