1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Autofahrer prallt im Schlaf auf Bus

Jülich : Autofahrer prallt im Schlaf auf Bus

Weil er vor Übermüdung am Steuer einschlafen war, fuhr in der Nacht zum Donnerstag ein Autofahrer auf einen Personenbus auf. Dabei entstand ein Schaden von etwa 13.000 Euro.

Der 27 Jhrae aetl nnaM sau iJclhü rwa tmi menesi uhgaFerz eengg 400. rhU ufa der ncaeerhA Lardantßse wseue.gntr nI öHhe dse entdgori azrelakstpP kecnti er ncha ienenge abnngeA ien dnu orlrev ide oKtrlolen berü insnee gaen.W ecsßhAndnlie mak re anch cerhst onv red hbnhFaar ab ndu rllpeta frtalon ufa nneei fua dme tnriifeesteeSn pgtnkeare eeubkls.Gn Da erd 2Jghäie7r- erüb Snrmehecz im ebinhekcaNrce gakt,le duwer re in nie karKnnuahes hecvbra,tr sad re ebar hcna baneautrml gnhulaBend eirwde alvnssree o.ketnn enSie mseouLnii arw hntic mhre atirhfbree ndu erudw get.aephlspbc Dei eerFrehwu üJcilh geetbiteis anefeaeuglsu r.otsBeefefbist