Inden: Auto überschlägt sich: Feuerwehr muss Fahrerin befreien

Inden: Auto überschlägt sich: Feuerwehr muss Fahrerin befreien

Schwer verletzt wurde eine junge Autofahrerin, als sich ihr Auto in der Nacht zu Mittwoch auf einer Landstraße nahe Inden überschlug. Einsatzkräfte mussten die Verunglückte aus dem Fahrzeug befreien. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Auf der Landesstraße 241, zwischen Frenz und Lamersdorf, kam das Auto der 24-Jährigen laut Polizeiangaben von der Fahrbahn ab. In der Folge überschlug es sich und kam erst in einem angrenzenden Feld zum Stillstand.

Eine Zeugin hatte den Unfall bemerkt und rief die Polizei. Die eingeklemmte Fahrerin wurde von Feuerwehrleuten aus dem Wrack geborgen.

Die Autofahrerin musste schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei schätzte den entstandenen Sachschaden auf über 10.000 Euro.

(red/pol)