Linnich: Auto landet nach medizinischen Problemen des Fahrers im Straßengraben

Linnich : Auto landet nach medizinischen Problemen des Fahrers im Straßengraben

Ein Leichtverletzter und 15.000 Euro Schaden sind das Resultat eines Unfalls am Mittwochnachmittag bei Linnich. Gesundheitliche Probleme des Fahrers hatten wohl dazu geführt, dass der Mann die Kontrolle über seinen Wagen verlor und von der Straße abkam.

Der 34-jährige Mann aus Hückelhoven fuhr laut Polizeibericht gegen 15 Uhr auf der Landesstraße 253 aus Jülich kommend in Richtung Linnich. Sein Wagen fuhr nach links über die Gegenfahrbahn und landete schließlich in einem angrenzenden Graben, wo er von einem Baum gebremst wurde.

Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte betreute eine Unfallzeugin den Fahrer, der sich alleine aus seinem Auto befreien konnte. Ersten Ermittlungen zufolge trugen gesundheitliche Probleme des Mannes zum Unfallhergang bei.

Der Hückelhovener wurde mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Schaden am Wagen und am beschädigten Baumbestand beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung