Jülich: Auto landet nach Kollision im Vorgarten

Jülich: Auto landet nach Kollision im Vorgarten

Zu einer folgenschweren Kollision ist es am Montagvormittag kurz nach 10 Uhr auf der Nordstraße in Jülich gekommen. Eine 69-jährige Autofahrerin aus Jülich war auf der Nordstraße in Richtung Artilleriestraße unterwegs.

Zur selben Zeit steuerte eine 39-jährige Jülicherin ihr Fahrzeug von der Gutenbergstraße kommend in die Nordstraße.

Hierbei übersah sie die Vorfahrt der von rechts kommenden 69-Jährigen. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Während der Wagen der 69-Jährigen durch die Wucht der Kollision in einen Vorgarten geschleudert wurde, landete das Auto der Unfallverursacherin an einem Laternenmast.

Die zwei Fahrerinnen verletzten sich bei dem Unfall und mussten ins Krankenhaus Jülich transportiert werden. Es entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro.

Mehr von Aachener Zeitung