1. Lokales
  2. Jülich

Ausstellung im Hexenturm: „Jülich im Advent – eine Stadt im Winter“

Kostenpflichtiger Inhalt: Ausstellung im Hexenturm : „Jülich im Advent – eine Stadt im Winter“

Das Herz der Jülicher schlägt höher, wenn sie die Fotoausstellung anschauen, die im Hexenturm eröffnet wurde. Denn der vertraute Anblick von Plätzen in Jülich gewinnt mit dem Zauber eines klaren Wintertages, vielleicht sogar mit Schnee, einen neuen Blickwinkel.

ieD ,rfeoFogtan dei shic na edm vno edr tadSt üilhJc nud mde sKrvietnune bncishseearnguee eWetbbtwer tgeileibt bhn,ea trleneeb mit dem kilBc urhcd „die nseL“i cshon ineen sbenndoeer eonMmt udn abhen hni t.elfsgheetna Aus erd eazVlhli dre ecnehiigertne Areitenb hta die ryu,J edbetnhes sua nMretieigdl eds esti,svKerunn sde Aemst rüf andtakitgmeSrt dun nueghbgniaän rngfe,aoFot dei bnseet 05 Anuhemanf red 12 weerbrBe eaätgsl.huw

tzJte teahtn ide rcueBhes dre reaseinsVg, ied nvo riViiagn esLkni dnu Mcaielh oprD smclahisiuk ceethbrrei ed,rwu egeieen,htGl ni dei rltewitneW lhsiJüc zitnucuhe.ena Die utssuAlnelg bgit ncoh sbi noStgna im ruemtnHex dnu ßannideselch mi neueN tRhauas dei eMgitöikhlc, eid eeilvn Foots tim irIeosnnepms sua red tSadt uz .hecrnabtet

oS nnka edr Breehucs sieen aSttd ni den utseicnlhneeicdhr eMintov b.eenrel Der reurnegeofz anhectniecSwh imt erd rnGcea,sähs ide idaeeZltl mi nnteelSmceah, teeheclbtue Gäeebdu und dei niheötSnehc der aRureu ndu vilee eenrda rveuartet Oter.

ieW neei nrniengEur und hMnguan hntgä na rieeorextpn tleeSl dsa tooF dre leldaeZti mi ntrWei nvo Weenrr augrbzetnDe nov emein Gmdeäle von ,6221/21 sda toglslmnmivsu ni lPennaettslö ,tezgi wei berikucednned dseise ttctgehisähscgicerh Barkeuw mrime awr nud .sit

neireS erdeFu brüe die eggeulenn uuslsngtAle eagbn ürtBmrgrseeie elAx schFu dnu die eieVzosndtr eds uvnKritnsees stKiner -elhMenünLrel ieb rheir gBußgernü srkdc.uAu rsinKte üllM-eeLhnner üedkctr ihre unnefEdinmgp vno mde nbeknüceldge blEeern ebi mde ceheBnatrt der otFos iatemooln s.au Sie rpacsh nov erd bersodnnee erthoAspäm erd tadtS, ni edr wir ezetiebLns ,nerrnbigev der Geohebritgne nud Wrm,eä ndene ied oFots cAkrdusu eebgn dun onv edr öi,hchteSn in dre snu Vrersttuae neeg.tbge