1. Lokales
  2. Jülich

Aldenhoven: Aus der Spur gebracht: Schwerer Unfall auf der A44

Kostenpflichtiger Inhalt: Aldenhoven : Aus der Spur gebracht: Schwerer Unfall auf der A44

Mit viel Glück blieb ein 31-jähriger Niederländer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der Autobahn 44 unverletzt. Sein Wagen war am Ende ein Totalschaden.

Dre dlrneäerNedi ufhber engge 28.5 rUh edi 44A in cnghRitu hnaec.A scwniheZ den eutsnlhsneclslAs sicJüth-Ol nud rde afhrtbA lrsoaK wra re enegein aebnAng zlfgoue tlöczplhi chrdu neeni anedern itlhmeeVrrhenskere nhac lsikn von rde Fhabhnra rbädnagteg .nrdwoe

bDiae vrolre re eid twGela ürbe eisn agWe,n aplrlet negge eid tnplMielatnetil,ek uehrtcsleed qeru üerb dei bahaFhrn ndu setiß hnsladneießc cnho in enei a.plteeelniineSkt

eiD euFewrreh cüihJl war ebnne dre ePlizio dnu tefsiilendsHn vnitgäsredt onew.dr eDi ehWr hcetesri ide fleslltlneaU dun dsa uanflhare,fUlzg fign uzdem sfdeualneau tBibstetmliree f.ua Am Pwk des snNräediderel ntaedtsn soeahtcdn.Tla tMi mi zisEtna rwa ied loAnbapiohtizu.e