1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Aufregung um Turmfalkenpaar in Jülich

Jülich : Aufregung um Turmfalkenpaar in Jülich

Peter Gatzen staunte nicht schlecht, als er nach der Rückkehr aus dem Urlaub mit Frau und Hund an der Zitadelle Jülich spazieren ging. An der Schlosskapelle war zwischenzeitlich ein Gerüst errichtet worden, obwohl dort ein Turmfalkenpaar sein Nest hat. Schon seit Jahren nutzen die Altvögel immer wieder eine ehemalige Schießscharte, um dort zu brüten und den Nachwuchs aufzuziehen.

„esDi mßteü hacu der dtaSt lhüJci nebantk ”sn,ie ütezrn nat,zeG dre nun dei tBru cuhrd edi örtungS hedgfertä hitse udn ucha hsnoc ied Lsöcrahsefdnthbdea iemb eKirs tchrbinghacite .hta eDr Lerite esd baetsuomahcH red ,dttSa eoL rt,Huee rkeleätr deanegg uaf rea,Angf sdas die ombPtrliaek hntülacri atkbenn .sei deginslAlr niese ide tlAgvöel nohcs be,dia nde gflnüge suNhccwha im egnJa zu heun.lcs