Linnich: Aufmerksamer Zeuge erkennt Unfallflüchtigen wieder

Linnich: Aufmerksamer Zeuge erkennt Unfallflüchtigen wieder

Ein aufmerksamer Zeuge, der am Vortag einen Verkehrsunfall beobachtet hatte und sich den flüchtenden Fahrer und dessen Fahrzeug merken konnte, hat am Freitag durch einen weiteren Hinweis zur Ermittlung des Unfallfahrers beigetragen.

Am Donnerstag hatte der Fahrer eines hellblauen Pkw gegen 17.15 Uhr auf der Rurdorfer Straße einen geparkten Wagen beschädigt. Der Fahrer des Verursacherfahrzeugs entfernte sich anschließend von der Unfallstelle und hinterließ einen polizeilich geschätzten Sachschaden von etwa 500 Euro.

Der Betreiber eines Geschäfts in der Nähe hatte den Unfall beobachtet und die Fahrerin des beschädigten Pkw auf den Schaden aufmerksam gemacht.

Am Freitag konnte der Unfallzeuge den Wagen erneut im unmittelbaren Bereich des Unfallortes bemerken und erkannte auch den Fahrer des wieder. Er informierte die geschädigte 68-jährige Frau aus Inden, die daraufhin die Polizei in Kenntnis setzte.

Die nachfolgenden Ermittlungen führten zu einem 26 Jahre alten Mann mit Wohnsitz in den Niederlanden. Dieser räumte seine Fahrereigenschaft ein, gab aber an, von einem Unfall nichts gemerkt zu haben. Am Fahrzeug des Niederländers konnten Unfallspuren gesichert werden.

Mehr von Aachener Zeitung