1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Atommüll-Zwischenlager: Vorwürfe gegen Forschungszentrum Jülich

Jülich : Atommüll-Zwischenlager: Vorwürfe gegen Forschungszentrum Jülich

Nach den jüngsten Veröffentlichen erheben Antiatomkraftinitiativen aus dem Münsterland und das Bündnis Stop Westcastor Vorwürfe gegen das Forschungszentrum Jülich und die Bundesregierung. Nach einem Bericht des „Spiegel“ soll ein Transport der Jülicher Castoren in die USA etwa 450 Millionen Euro kosten, was bislang unbestätigt blieb, aber von den Initiativen für bare Münze genommen wird.

s„aD tjiezge alswieegchZrn ath itse Juni ekien nieehmguGng mher, und ide rmltetiechcaoh nrnAunogd nud nuDldgu uzr ggeanLur rde rstoanCe in licJüh rudhc dei msftaAtuchoi ftäul Eend 1320 ua,s“ so dei iInnvaei.tit Oileizlff reedw imt shö„herct “ntättIisen rdnaa rieegtb,tea ied ualiEbsrn mu irewtee drei hJrea zu rlv.äenergn In„ Wlitcrikheik rwid iermm arrelk: iHer dewur udn wdir itetskrgc dun wssteub eh,vtlprc“eps so Wilil sHestre omv ssünoniikbtndA raütdnsnle.M

sDa nehcugonFsrmzsrtu olewl sau gmnaegIrüned nde lomAlmtü tsnhslcsnlee neersold.w mU hisc Lutf zu ersfvfchea,n esi dei -“KSrt„aeAU küteczg rodn.we hDoc cuha für edn rbpÜrtteoseasren enstndü rmhe egarFn las wterAontn im Rau.m rWi„ audsrhcnehuc die kcgrphunepiskttVleas eds JF.Z Wir edfnror ni esdire uSaoniitt edi nBdignrseureeug udn ide telrahnointrcwVe sde JFZ ua,f die nelPä rüf dne aebNuu seeni cnwalseZhgire ni icühlJ ba toofsr vssima zu rcr,efeino es sit hfeischotnlfic ovn nlela hnsectelhc söuLengn die urz ietZ eiesthcsr dnu ied okettgsesiütnngs “,raaiVent so eiigedrSf tuFsa ciü)(Jlh mvo nüidnsB tpoS„p sctroat.se“W nDen essden Bau kteos 40 eonlMilin urEo lsup 810 lonlieniM rouE an Bntiokrebesste ürf 03 Jrh.ea