1. Lokales
  2. Jülich

Aldenhoven: Am alten Bahnhof Aldenhoven entstehen neue Geschäfte

Kostenpflichtiger Inhalt: Aldenhoven : Am alten Bahnhof Aldenhoven entstehen neue Geschäfte

Es tut sich was. In dem seit März 2014 leerstehenden Gebäude des ehemaligen Toom-Baumarktes in Aldenhoven Am alten Bahnhof ist Leben eingekehrt. Ein Fachmarkt-Center soll demnächst hier eingerichtet werden.

Meehrer fglähßrecogi envdonarine tnneetger täerkM tmi nhtdierliheccseun tneneAstlabpegto enewrd dsheäntmc heri zniEgu aln,hte arutdenr ,KiK rde biestre ni volenAedhn snäsgaeis Maktr rfü eetxilt souu,gvngrnrGrde ineieHtixtl,me skn,lctreeihkaGe oersAsesicc und li-epS und brna,ecweihrS irwtee ien nuhccSeh,ter enrerf inee ieencnldsehäird tetKe tim dem hgwerecitwhSc rheHaaustwsanl udn zee.kgreWu

Die chreebehil ichlieetz uezönregrVg llso dem eenmhVern hcna rudfaa rhznukfüurzcüe eisn, sdas erhi lcueahbi nredgVrenäuen oezhmeuvnnr i,dns üfr dei edi nnguemhGgei erd geBuhsoaedbnrnuröd zneohleiun arw.

nuN uwrde rvo iiengen aegnT imt den nedtewigonn bumeenabätAirr bneeo.gnn eSniest edr ewmigGdenetnlvurae wdir iamtd eeceng,rht adss edi nfEuönrgf esd Facrtrsaekhne-mCt um edi nerwehadeJs neatitstndf .wird