1. Lokales
  2. Jülich

Siersdorf: Alte Mühle ist „ein Schandfleck“

Siersdorf : Alte Mühle ist „ein Schandfleck“

Die Gemeinde Aldenhoven und das Bauordnungsamt des Kreises Düren haben sich der alten Mühle in Siersdorf angenommen. Zuvor hatte es Anwohner-Beschwerden über den „Siersdorfer Schandfleck“ gegeben, weil dort wilder Müll abgelagert werde und Kinder ungehindert in der Ruine spielen könnten.

ieW dre nlAerovhdnee rrtmreüieBseg oaLtrh leTert fau naAefgr ,mileittte tis erd lretoeneznavsIlwvr sed egrdnrnumiüGstee rcctfilhsih agderueoftgr rdonw,e ads lGedäen egeng ubefnuteng tttirZu uz his.ncer

Auch drwee red ,lüMl dre dtro fau frieecnltöhf Fleäch gpbpkeati dworen se,i n„ov snu tt,sebi“ieg giüetnkd rde grsereütBmeri .na Die üleMh its mi ufeLa dre ehathnJzre merim herm ,emhtnomgeukerenr endhacm otrd sebrbeyrlweA ndu pellnmfzeifoäaieShrg teegtarhunbrc dorwen n.awer 0201 bnratne ied bomlImiei asu. uetltZz war ide huFrrweee rodt mi iMa dse nelanefud esrJah im .sznatiE