1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Alte Frau mit Katze gerettet

Jülich : Alte Frau mit Katze gerettet

Rauch ist am Montagmorgen aus vier Wohnungen in der Schützenstraße aufgestiegen. Einen größeren Schaden konnte die Freiwillige Feuerwehr bei dem Brand in einem Mehrfamilienhaus allerdings verhindern. Eine 75-jährige Bewohnerin sowie eine Katze wurden aus der stark verrauchten Wohnung gerettet.

eiD enrnioSi kma tim rahdcVte fau itvguuaghacrsfegRn ins uesaarKhnkn lüJhc.i Ein r-9jäigehr6 nnMa dwreu rvo rOt zisdhienmci nhedtelab. heMr lsa 05 euulweerFehter aentht den drna,B bei dme ichs takrers uhcaR tecwetienl,k hslelnc unert Klnorotel dun lehsc.ögt Im tnEiasz rwean dre sgucLözh 1 dun 2 dre Jiheclrü Fe,wrhueer gnuRttiednsset dnu ztNtroa swoei dei iezolPi im nt.szaiE Der rhBdrande knenot ni eiern dnocoenrwEshsughsg sed esscenioegsgizwh sädbGeue amhtascgeu w.eernd eiHr tkenön dsa eerFu in reien Srdawcnkanh mi eherBci esine nssäreerhgFete ubenaghecsor ns.ie erD nBrdrtoa erdwu von dre zleioiP naegclhah.sbtm eDi inemtnutlEgr rzu euennag nseBrcdaruha udn rzu aehöSshnecdh undera eidzter a.n