Ehrung von Jubilaren der IG BCE : Solidarität mit den Braunkohlebergleuten

Ehrung von Jubilaren der IG BCE : Solidarität mit den Braunkohlebergleuten

Eine Vielzahl von Jubilaren galt es am vergangenen Samstag bei der IGBCE-Ortsgruppe Aldenhoven-Siersdorf zu ehren, Bergleute, die ihrer Gewerkschaft seit Jahrzehnten die Treue gehalten haben.

„Das ist euer Tag“, so begrüßte Hans Rennett, der Leiter der Ortsgruppe, die vielen Männer, die zum Teil im Dezember 1998 ihre letzte Schicht im Steinkohlenbergbau des Aachener Reviers gefahren haben.

Als Ehrengäste begrüßte der Vorsitzende den ersten Bürger der Gemeinde, Bürgermeister Ralf Claßen (CDU), sowie Peter Kreutzfeldt als Vertreter des Bezirks Alsdorf.

Peter Kreutzfeldt dankte den Kollegen vom ehemaligen Steinkohlenbergbau aus dem Aachener Raum. Er erinnerte daran, dass in diesen Tagen im Ruhrgebiet die letzte Steinkohlen-Zeche geschlossen werde, eine Tatsache, die von den ehemaligen Bergleuten mit Wehmut begleitet werde.

Dann ging er auf das aktuelle Thema Braunkohle ein und auf den Kampf der Rheinbraun-Mitarbeiter, die um den Erhalt ihrer Arbeitsplätze bangen. Er erwarte von der Politik, dass diese endlich eine vernünftige Entscheidung im Interesse der Versorgungssicherheit in unserem Lande und der Arbeitsplatzerhaltung der im Braunkohlentagebau Beschäftigten treffe. „Die hier Beschäftigten wissen, dass die Braunkohle endlich ist, aber sie erwarten, dass für sie ein erträglicher Übergang geschaffen wird.“ Es sei wichtig, dass die hier Tätigen nicht ins Bergfreie fallen.

Kreutzfeldt bat die Anwesenden, den Kumpels von der Braunkohle ebenso zur Seite zu stehen, wie diese es in den 90-er Jahren des vorigen Jahrhunderts getan haben, als die Steinkohlen-Bergleute vor einem ähnlichen Problem gestanden haben.

Nach dem Grußwort des Bürgermeisters überließ Hans Rennett es den beiden Ehrengästen die Jubilar-Ehrung vorzunehmen.

Für 40 Jahre Mitglied wurden geehrt Herbert Cohnen, Dietmar Kaufmann, Norbert Kolb, Oskar Preller, Erhard Schöler, Salvatore Talarico, Hans-Dieter Tews. 50 Jahre Gewerkschaftsmitglied sind Hermann Grzegorczyk, Manfred Kirchner, Jan-Pierre Rinau und Edmund Scholl. Für 60-jährige Treue wurden geehrt Hans Colling, Willi Hunf und Ernst Zander.

Mit Musik untermalte Manfred Vogt den festlichen Abend für die Jubilare im schönen Ambiente der Senioren-Wohnanlage Gut Köttenich. ⇥(gre)

Mehr von Aachener Zeitung