1. Lokales
  2. Jülich
  3. Aldenhoven

Mühlenstraße nach Gasunfall in Siersdorf immer noch gesperrt

Untersuchungen stehen immer noch aus : Mühlenstraße nach Gasunfall seit fast zwei Monaten gesperrt

Die Mühlenstraße in Siersdorf ist mittlerweile seit fast zwei Monaten für den Verkehr gesperrt. Nachdem Ende Januar am Kreisverkehr eine Erdgasleitung explodiert und ein riesiges Loch im Boden zurückgeblieben war, wurden beschädigte Gas-, Wasser- und Stromleitungen bereits kurz darauf wieder in Stand gesetzt. Die Reparatur der Straße dauert allerdings viel länger als ursprünglich gedacht.

caNh erntse uegrÄeunßn edr naThssyegs mGbH tähte dei ßetarS sietrbe edir eWconh ncah emd ualsGlfan deiwer abehbrraf esni llso.ne sauraD war snchti wrd.goeen Ahuc ieen eWoch äptrse awren edi unbirrreaatpeeaRt rmiem cohn tichn nclagoses.eshb Gndur üafrd neawr eedenlfh ihswceeaN rbeü dei taifgkehiTgrä red a,retßS dei red eebabsdnreLit tSrnaße WRN urzk vro raenvlKa onv dem eeeiaentrbbGtzrs itrengoeerdf ha.tet atSdn :etztj Dei Steaßr sti cahn iwe rov erpsgrte, die Guber seiht sau iew cnho vro ierd n.oWehc

Dei gesnsEebri red nov ßSrenat WRN dteenfegorr nrnBusgtheceedonuun steehn denis ohcn .sua rsEt agnAfn mkedmoner cheoW olsl se tula ygsesnshaT nei herGcäsp imt ealln Bteegntliie nege.b Dann„ earrhenf riw, nnaw helecw iebsErsnge livroeegn udn was eid ecuesUgntnunrh ürf esznKnqnoeue mti chsi in,gr“bne astg dhGrrea m,sHelnnaü eherpSrc eds ntebiebeGr.tasesrz

näbegrE die ,esnnhgucreUnut ssda edi täirgkeafigTh dre raetßS eegnebg eis – adnn„ theg se scenllh mti edr patr“Ruae.r lSolet ads ithnc rde Fall ,isen enöntk dei aesüntßehlrM nohc enei engza elWei grerpste enie,bbl ilew ej ahnc mde reßgröe ßenamManh sndünatn.e

hcAu asd atenucthG cüzlhgbie edr schareU esd Glnfaassul tshet tiihwnree .usa Ob dei hScudl eib ansyeTshsg iletg deor ob drenea Ftoknaer titlecwhrarnvo rfü edi sxloiEpno na,wer blbtei aols onhc iene leWie .nlterugkä