1. Lokales
  2. Jülich
  3. Aldenhoven

Einer der größten im Rheinland: Dorftrödel mit 180 Ausstellern in Siersdorf

Einer der größten im Rheinland : Dorftrödel mit 180 Ausstellern in Siersdorf

Am Sonntag ist es wieder so weit: Zum zweiten Mal verwandelt sich der Aldenhovener Ortsteil Siersdorf in einen großen Trödelmarkt. Haushalte, die sich beteiligen, sind mit orangefarbenen Ballons gekennzeichnet.

Nach dem überwältigenden Erfolg bei der Erstauflage im Sommer 2019, richtet die Dorfgemeinschaft Siersdorf am Sonntag, 3. Oktober, den 2. Siersdorfer Dorftrödel aus. In der Zeit von 9 bis 16 Uhr werden von zahlreichen Ausstellern direkt vor dem Haus, der Garage oder der Einfahrt gut erhaltene gebrauchte Waren angeboten, die zu wertvoll sind, um sie wegzuwerfen und die alle eine kleine persönliche Geschichte erzählen. „Insbesondere in den aktuellen Pandemie-Zeiten haben vermutlich zahlreiche Haushalte die Zeit zum Aufräumen und Aussortieren in ihren Kellern, Speichern und Kinderzimmern genutzt, sodass erneut wieder tolle Stücke angeboten werden“, schätzt Michael Reichert vom Organisations-Team der Dorfgemeinschaft.

Boten bei der Dorftrödelpremiere vor zwei Jahren noch rund 150 Anbieterinnen und Anbieter auf ihren Grundstücken ihre Flohmarktartikel an, so wird diese große Anzahl mit fast 180 Anmeldungen nunmehr sogar noch überboten werden. „Damit gehört unser Garagentrödel erneut zu den größten Trödeln im gesamten Rheinland“, so Reichert.

Um Besuchern das Auffinden der Trödelschätze zu erleichtern, sind alle teilnehmenden Haushalte wieder durch orangefarbene Luftballons an den Fassaden gekennzeichnet, welche Hobbytrödlern und „Profis“ schnell den Weg weisen. Bei den Ausstellern liegen zudem Ortspläne mit einer Übersicht aller Teilnehmer sowie weiteren nützlichen Informationen aus.

 Nicht nur in den Vorgärten, auch in den Hinterhöfen gab es spannenden Trödel zu entdecken.
Nicht nur in den Vorgärten, auch in den Hinterhöfen gab es spannenden Trödel zu entdecken. Foto: Arnold Greven

Cafeteria und kostenloser Pedelec-Verleih

Für das leibliche Wohl der Schnäppchenjäger und Trödelfans wird im Haus der Vereine, Bettendorfer Straße 18, mit einer großen Cafeteria mit Grill gesorgt. Neben der Cafeteria werden dort auch öffentliche Toiletten angeboten.

Nach dem großen Zuspruch 2019 wurde durch die Dorfgemeinschaft das gebuchte E-Bike-Angebot eines Radverleihers aus Düren sogar noch ausgebaut; so stehen am Aktionstag allen Besucherinnen und Besuchern 12 Pedelecs während des Trödelbesuchs kostenfrei zur Verfügung. Die Räder können am Supermarkt in der Mühlenstraße für jeweils bis zu 90 Minuten schnell und unkompliziert ausgeliehen werden.

Bei Fragen und Anregungen am Aktionstag steht den Besuchern das Orga-Team jederzeit zur Verfügung. Alle Einnahmen der Dorfgemeinschaft kommen zukünftigen Projekten im zweitgrößten Ortsteil Aldenhovens zugute. Die Dorfgemeinschaft sowie die knapp 3000 Einwohner Siersdorfs freuen sich auf einen kommunikativen Markt, der sowohl den Verkäufern als auch den Käufern – unter Einhaltung der gültigen coronabedingten Auflagen - erneut viel Spaß und Gewinn bringen soll.

(red)