1. Lokales
  2. Jülich
  3. Aldenhoven

2,72 Promille: 58-jähriger Aldenhovener wiederholt wegen Trunkenheit am Steuer angehalten

2,72 Promille : 58-jähriger Aldenhovener wiederholt wegen Trunkenheit am Steuer angehalten

Ein Autofahrer aus Aldenhoven ist innerhalb von zwei Tagen zweimal wegen Trunkenheit am Steuer von der Polizei aufgegriffen worden.

Ein 58-Jähriger aus Freialdenhoven – einem Ortsteil von Aldenhoven – wurde gleich zwei Mal wegen Trunkenheit am Steuer von der Polizei gestoppt.

Laut Polizei Düren hatten Zeugen besagten Autofahrer am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr gemeldet, unter anderem, weil er in Schlangenlinien fuhr. Als die Polizei den 58-Jährigen anhielt, verweigerte er einen freiwilligen Atemalkoholtest. Nach einer richterlich angeordneten Blutprobe in einem nahegelegenen Krankenhaus wurden dann jedoch Schlüssel und Führerschein des Mannes sichergestellt.

Am darauffolgenden Donnerstagmorgen wurde der Mann erneut gemeldet. Auch diesmal war er unter Alkoholeinfluss unterwegs, auf der K6 in Fahrtrichtung Linnich. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,72 Promille. Der Fahrer muss nun mit mehreren Strafverfahren rechnen.

(pol/red)