1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Aldenhoven/Pattern hofft auf Erfolgserlebnis gegen Koslar

Jülich : Aldenhoven/Pattern hofft auf Erfolgserlebnis gegen Koslar

Bereits am heutigen Freitagabend eröffnet die Reserve des FC Rurdorf den neuerlichen Spieltag. Ab 19 Uhr erwartet der FCR mit den „Zehnern“ den Spitzenreiter aus Jülich. Eine Partie, die sicherlich Brisanz hat. Denn fünf Spieler der „Zehner“ spielten bis vor zwei Jahren noch beim FCR. Der wird sich sicherlich anstrengen, den Gästen das Leben so schwer wie möglich zu machen.

Dsas ied Gesät lekarr ivrtaFo eggne dne .31 dre eeblalT snd,i thtse ußear .geFra ruefisgetA w-aceihßzWSr Tzti hta ishc tmi iTrrnae Reanrod cfrShfie rbseih lbihcatehc agelhs.cnge Am tSnonag ist izTt Gbeatgser dun rretweat üeßnGri-W nlürfGotWe-dles .II Eein ,nnMafschat eid mna ithnc sctnreunähtze dfra ndu ide mmire rüf inee hebsngaurrÜc — eiesh den tetlzne g:3ei6S- ngeeg heGienvc — ugt .tsi

rcathSe ntzsuaewe

Dsa ma ztetnel gtlSieap “rft„beetsa icnvGeeh idrw lsale ,azrsdaeentn nnu uz saeuH egeng Kutunsraaeh ide treahcS ewnua.tzuzse lvraeAntPn/ednohte mokmt cnt,hi iwe ovn den Fnsa hfrotf,e in rtahF. eiD retnearw unn gaidlerlns ggeen Ksorla ine eeErlnob,figsrls aws elcicrsihh wrcshe ggnee ned wteTleeeizbnanl uz reelasrenii is.t rDe reMrcehs SV enßetgi hmH,rtecei eömtch ssdeie tmi emeni gSei egnge end SVS iöKnergzr ö.ernnk

reD ahcsffet zjtet edn ernset ,asgSinosei tfräh halbsed blsustsebstew zum .SV neSlehcdi elltso nagalsm in aFthr ekommn. tiM urn ineem Segi nnka nam ntihc defzrieun .esni tzetJ tha ihcs egKrcbrih teenlm.gdea Der olVrtezte äwer frh,o ennw er niee teeuinPlgtukn nlzereie wrdeü.

Bt/ioTezrhc its alrrek troaivF mi Slepi egnge lhishcStlucs eO.ctktreerhaJa/nhp Die ascnMnthaf ovn rrienaT aleKl letffsSo ist isrbhe edr eingzie trtVreree red gaiL, der noch eikenn iSeg naefnhrie tnko.ne eArb danra tüfred cihs tasgheicns dre eietngzj Plhtcfi ahuc sithcn nrned.ä