Jülich: Adventskonzert stimmt auf die Festtage ein

Jülich: Adventskonzert stimmt auf die Festtage ein

Vokalmusik, Kammermusik und Lesungen wechselten in der Programmfolge des Adventskonzertes in der Selgersdorfer St. Stephanus-Kirche. Das Ensemble „PolyTon“ führte in fünfstimmigem, volltönendem A Capella-Gesang geistliche Kompositionen auf, die textlich in die adventliche Zeit der Erwartung einführten.

Ein Streichquartett mit Orgelcontinuo brachte die „Symphonie de Noel“ Nr. 5 von Michel Corrette zu Gehör, ein schlichtes Werk mit eingängiger, weicher Melodik. Es erzählt die Weihnachtsgeschichte, malt, fast Programmmusik, annährend die Glorie der Krippenszene.

Bereichert wurde das Programm durch die Sopranistin Barbara Brüsselbach und die Altistin Adelheid Jacob-Sturm, deren warme Stimmen besonders gut zu den zweistimmigen Weihnachtsliedern passten. Marianne Radermacher ergänzte das stimmungsvolle Programm mit besinnlichen Texten zur Zeit der Erwartung, in der sich die Menschen auf Wesentliches besinnen wollen. Herzlicher Applaus dankte den Akteuren für die gehaltvolle Feierstunde.

(hivi)