1. Lokales
  2. Jülich

Inden: Abwassergebühren in Inden sollen sinken

Kostenpflichtiger Inhalt: Inden : Abwassergebühren in Inden sollen sinken

Mit Ausnahme der Bio-Tonnen-Entsorgung dürfen sich die Gebührenzahler in der Gemeinde Inden auf sinkende oder konstante Abgaben für kommunale Dienstleistungen einstellen. Vor allem die Abwasserentsorgung wird deutlich günstiger, während andernorts im Kreis Düren die Tendenz vielfach umgekehrt ist.

Dei vno edn hsaaeücsscsuFhn eeenflohnpm Säzte muss erd atR am 2.0 bermezDe hcno .heeucbDgnrans dne ogrr„atV onv büsee”Ünhcrss im hhlüeeabsGnuraht wAsserba wdnree ncha aenAgnb nov äreKermm laPu gnoenJ ide anbehrlnnuzsubünKageget onv ,942 ourE je eKbimtruke fau ,962 Eour .enknis sDa üretdf nniee htusnDralhchtuacsihts um ugt 20 Euor mi hJar neeatsl.tn uhcA ied gAbbnae frü ied uremeltnlgsstüRgno enrdireuez hic:s beim 0ß-Gäieft6-Ler nov 0481,8 afu ,24012 rE,uo bmie G2-Lfßr4ti0eä-e von 34,440 fua 5,3736 uorE ndu ebim oi,arCt-k-be1t1ieKrumnne vno 61,4406 fua 457614, E.oru eiD furAhb dse e1äGi-2ftße-0esLr ktsote hcna iwe vor ,81021 uorE. gniGgrfüieg enobghane nrewed eid baenbgA für edi ußntgenriSriegna (ni ndenI run edne)itnWti:rs nvo 0,20 afu 42,0 roEu ej ndlunfeae et.erM