1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Abschlussfeier führt Schulkinder nach Aachen

Jülich : Abschlussfeier führt Schulkinder nach Aachen

Die ersten Erfahrungen im St. Franz Sales Kindergarten machten die Kleinen vor gar nicht allzu langer Zeit als Dreijährige, beispielsweise beim Zusammensetzen eines einfachen Puzzles.

Die letzten Erfahrungen mit dem Kindergarten machten die 22 zukünftigen „I-Dötzchen” in der Europastadt Aachen. Hier wurden sie kindgerecht aber dennoch fundiert über die Zusammenhänge und die Entstehung Europas informiert.

Ein professioneller Fremdenführer, der sonst politisch und historisch interessierte Erwachsene an diese Themen heran führt, versuchte das Interesse der Kinder durch eine historische Führung durch den Aachener Dom, den Krönungssaal, das Rathaus und die Verzweigungen des Drei-Länder-Ecks zu erlangen. Den vielen Fragen und der Begeisterung der Kinder nach zu urteilen, ist dieser Versuch geglückt.

Zu dem großen Erfolg der Abschlussfahrt hat mit Sicherheit auch die Vorbereitung im Kindergarten maßgeblich beigetragen. Getreu dem Motto: „Gemeinsam leben wir Europa” führten die Erzieherinnen des Kindergartens, unter der Leitung von Frau Michulitz, die Entlasskinder in das Rahmenthema „Europa” ein. Eine Kombination aus Geschichten, Liedern, Bastelarbeiten und Gesprächsrunden rund um das Thema Drei-Länder-Eck verhalf den Kindern dazu, mehr über unsere Nachbarländer zu erfahren.

Auch die Abschlussfeier war ganz auf das Thema „Europa” eingestellt. Eine Europa-Deko und nicht zuletzt die „Europa-Torte” sorgten für das richtige Flair.