Jülich: 74-jährige Seniorin von Pkw angefahren

Jülich: 74-jährige Seniorin von Pkw angefahren

Mit schweren Verletzungen musste am Dienstagvormittag eine 74-jährige Radfahrerin aus Jülich zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Gegen 9.45 Uhr wollte ein 40 Jahre alter Autofahrer aus Jülich einen Garagenhof verlassen und auf die Römerstraße fahren.

Trotz nach eigenen Angaben vorsichtiger Fahrweise übersah er dabei die für ihn auf dem kombinierten Geh- und Radweg von rechts kommende Radfahrerin, die in Fahrtrichtung Mariengartenstraße unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß zwischen Auto und Fahrrad stürzte die 74-Jährige zu Boden und klagte anschließend über Schmerzen in der Hüfte. Ein Rettungswagen brachte sie in ärztliche Behandlung.

Mehr von Aachener Zeitung