1. Lokales
  2. Jülich

Neubaugebiet „Hinter den Gärten“: 65.000 Euro für Spielplatz ist „sehr, sehr gut angelegt“

Kostenpflichtiger Inhalt: Neubaugebiet „Hinter den Gärten“ : 65.000 Euro für Spielplatz ist „sehr, sehr gut angelegt“

Na, denn los! Kaum war der Spielplatz im Neubaugebiet „Hinter den Gärten“ in Titz offiziell eröffnet, schon stürzten sich rund 15 Kinder auf die Klettergeräte und die Rollenrutsche – die erste in der Gemeinde überhaupt. 65.000 Euro hat sich die Gemeinde den Spielplatz kosten lassen.

Und sidsee leGd tis hres,„ rehs tgu ante“,elgg sagt etmüreigreBrs grJenü enFntrza, hllcsßehici ehwnon ni med eeuaNtieubbg treibse eliev ianlmieF itm n.dKrnei ewzIihcsnn tis erd deritt cBhtibausnat rdot eihtcer,r ierbset fetgri tis red zllpetapiS – ustdmiezn sta.f gäeeS,lrteip zfnuagplBne ndu aZun idns olttp.mke nI edn ehtnsnäc nTeag dwenre zmude Pirrbköapee ebgrhcana.t

metBrriregeüs rnaneFtz dneatk vro mlela med fouhaB nud dme zritTe redlenntaJgmuap aJ)Pu( rfü rhie tirttfägkea .gtntusUzretün Die epd-aeJitigluMr nhttea nesaatgeg leSegertäpi enannb,t edi saVhruwola tetha srshottrOreev tbrrNeo hiScfefr enfrtf.ego Dne erhrtseehnicgiSobav tecrepdnesnh leßi zFntnear ltslaeen eds gatpeneln eiSiespesse vmo inweagEs ezinnle creteakpv ßekeigSünti ernievlte und atb ied lter,En edi nuknVecepagr zu aseHu zu sotngeenr – eihhßlcscil eflhent hcon ied aörepikPrb.e