1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: 30 Ausbildungsplätze zusätzlich im FZJ

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : 30 Ausbildungsplätze zusätzlich im FZJ

Das Forschungszentrum Jülich erhöht noch in diesem Jahr die Zahl seiner Ausbildungsplätze: Ab 2012 werden jährlich bis zu 115 Auszubildende eingestellt, teilt das FZJ mit.

Datim teensh zdritee nhoc rbeü 30 seulziAntgpsbudlä .fnfoe Zutetlz tteha das nzmosengusuctFrrh 85 lleusäAibpzndgstu torf.eiref „Mti med eitrteenrwe otgbeAn igefsnet irw esuern ngltleuS sla ierne der ötßerng ebidbisnlgsrbAeutue ni edr ,egoRin” os Ktanesr ,kneeBe ndleeeetvlretrstr rlJicüeh rarsdsovtd.itonerzeVns rBihse soncslhse 0430 egnju csMnheen rhei dnsbAguuil ni cüihlJ orlgecrheif ab. erGngwteigä nnka dsa mnzrrsgucnhuFstoe enffoe leungulnbssdAistle eib dne ecnbthwiirelnc-eehg,chs nthiwuashlactscisfenern dun mäneikhnunfasc uefneBr beiannte. Ahuc ibe ned uaelnD gnntSneeägudi sndi cnho ePzätl rie.f rDe ectänhs gfsauBiortetoanmrifn dse usFzcrnrhsgstunmoe cüJlhi eftdni am ,sSamtag 9.2 pmeSter,eb ni der nnereZtal grunBlbuasfeidsu .sttat