1. Lokales
  2. Jülich

Gürzenich: 24 Stunden durch die Hölle des Wüsten-Emirates

Kostenpflichtiger Inhalt: Gürzenich : 24 Stunden durch die Hölle des Wüsten-Emirates

Tourenwagenfahrer Bernd Küpper vom Dürener Motorsportclub nimmt ab am Freitag zum zweiten Mal am internationalen 24-Stunden-Rennen für Tourenwagen in Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten teil. Auf einem ca. 230 PS starken Ford Puma, der speziell für das Rennen von der Firma Ebbing Motorsport umgebaut wurde, will der erfahrene Rennfahrer an der Seite seiner Teamkollegen Klaus Ebbing und Ernst Berg sein Glück versuchen.

hNac Ttses fau end uNggrrriübn tis ads eaTm crluvitheisczh dun iwrd hcis sda coCikpt im intyhewumustrnZdhse .teilen Im enlettz arhJ hfuenr ies itm dme leecnhgi inBoled tunre edm ooMt:t bieaD ensi sti llsae. creeÜsrbdanh ntenok peKrüp erziientse meib esrtne frieen nZitrigetian itm dre stescnnlhle reneenafhg nReud mi pkgfeönfnfiü mTae gnneläz ndu eshtcaff se ,chau nde nteser taPlz ni dre eKalss SP1 rehrfsnau.azeuh urfaDa wlli re nnu a.uabnfue Wi„r wnlleo in dsieme Jahr fua endej lalF nvroe deiba sni”e, ttscek er sad eZli hr.öeh saD egruFahz tah an eizoPtaln nnw.gonee Ntich rnu fua dnruG eds eun bneaegniute uienleeeqlzns Gbe6n-rgse,Geat-i odsnnre hauc hcdru camdiyeroseahn rngeVrbe.neuess rDe sktera amPu tgibrn nur cohn 870 kg fau eid ga.eWa seiBter nAfgan Dezbeerm 2600 werdun elal 08 wgRennena dun dsa tsameg eörZhub vmo errtomedRta efnHa asu csevfth,fri mu ma tgeariF um 41 rUh ciptkünlh an den tStar uz egnh.e