Jülich: 20 Arbeitsplätze in Jülich in Gefahr?

Jülich: 20 Arbeitsplätze in Jülich in Gefahr?

Der Vorstand des Wuppertaler Wohnwagen- und Wohnimmobilienhänders Hammoudah Freizeit AG hat beim Amtsgericht Wuppertal Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

Zum Unternehmen gehören neben dem Wuppertaler Standort bundesweit 14 Niederlassungen, eine in Jülich. Ob die 20 Arbeitsplätze Am Mühlteich gefährdet sind, sei nicht gewiss, sagte der Jülicher Niederlassungsleiter, Achim Kropp, auf Nachfrage: „Momentan verschafft sich der Insolvenzverwalter einen Überblick.”

Der Standort - früher Wohnwagen Peters - gehört seit 2007 zur Freizeit AG. Im Juni werden erstmalig Löhne und Gehälter nicht gezahlt. Vorbereitungen für eine Insolvenzgeldvorfinanzierung sind aber bereits angelaufen.

Mehr von Aachener Zeitung