Zweite Versammlung zur Ortsentwicklung in Myhl nach Bau der B221n

Nach Bau der B221n : Zweite Versammlung zur Ortsentwicklung in Myhl

Bald ist es soweit: die Ortsumgehung Wassenberg (Bundesstraße 221n) steht kurz vor der endgültigen Fertigstellung. Mit der Eröffnung dieser Ortsumgehung und der folgenden Abbindung der Kreisstraße 20 werden sich in Myhl Veränderungen ergeben.

Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung im November 2018 wurden Meinungen zu Stärken und Schwächen in Myhl aufgearbeitet, ausgewertet und daran anlehnende weitere Bestandserhebungen und Analysen in Myhl erhoben. Auf dieser Basis wurde ein erster Sachstand mit Gestaltungsüberlegungen zur St.-Johannes-Straße erarbeitet. Zu einer zweiten Bürgerbeiligung wird am Mittwoch, 5. Juni, von 18.30 bis 20.30 Uhr in das Pfarrjugendheim Myhl eingeladen.

In einer kurzen Präsentation möchte man auf den bisherigen Entwicklungsweg zurückblicken und die Ergebnisse der Auftaktveranstaltung sowie der Bestandserhebungen aufzeigen. Anschließend werden Gestaltungsvorschläge zur St.-Johannes-Straße erläutert und um Anregungen dazu gebeten, teilt die Stadtverwaltung mit. „Nun geht es um die Konkretisierung der zukünftigen Entwicklungsplanung für Myhl. Daher hofft man gemeinsam mit der Planungsgruppe MWM auf rege Teilnahme.“