1. Lokales
  2. Heinsberg

Raub und Aufbrüche: Zwei Wegberger Autoknacker in Untersuchungshaft

Raub und Aufbrüche : Zwei Wegberger Autoknacker in Untersuchungshaft

Die Polizei hat am Samstagmorgen zwei Männer am Bahnhof Arsbeck in Wegberg festgenommen. Die beiden hatten Diebesgut aus einem nächtlichen Raubzug dabei.

In der Nacht von Freitag auf Samstag sind in Wegberg mehrere Autos aufgebrochen worden. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei waren die Täter in vier Fällen erfolgreich. In drei Fällen blieb es beim Versuch. Auf der Bahnhofstraße kam es darüber hinaus am frühen Samstagmorgen gegen 3.15 Uhr innerhalb weniger Minuten zu einem Straßenraub und einem versuchten Raub.

Die Polizei nahm daraufhin zwei in Wegberg wohnende Männer am Bahnhof in Arsbeck fest. Bei den 31 und 27 Jahre alten mutmaßlichen Tätern wurde ein zuvor geraubtes Handy und mehrere weitere Gegenstände gefunden, die aus den aufgebrochenen Autos stammten.

Beide Männer wurden dem Haftrichter des Amtsgerichts Mönchengladbach vorgeführt, der anschließend die Untersuchungshaft anordnete. Die polizeilichen Ermittlungen zu dieser Tat dauern weiter an.

(red/pol)