Heinsberg-Kirchhoven: Zwei Verletzte bei Kellerbrand

Heinsberg-Kirchhoven: Zwei Verletzte bei Kellerbrand

Wegen eines Brandes in einem Haus an der Schwimmbadstraße in Kirchhoven sind am Sonntag gegen 15.48 Uhr die Rettungskräfte ausgerückt. Zwei Menschen - eine unter Asthma leidende Frau sowie ein Kleinkind - wurden leicht verletzt, sechs weitere Personen konnten sich unverletzt retten.

<

p class="text">

Nach Angaben der Polizei war der Brand im Keller des Hauses ausgebrochen. Die Ursache ist noch unklar und Gegenstand weiterer Ermittlungen. Die Feuerwehr rückte mit zwei Löschzügen zum Brandort aus und machte dem Feuer den Garaus.

(eska)
Mehr von Aachener Zeitung