Erkelenz: Zusammenstoß: Radfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Erkelenz: Zusammenstoß: Radfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Ein 67-Jähriger ist am Mittwochabend bei einem schweren Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt worden. Er war im Kreuzungsbereich der Roermonder Straße/Krefelder Straße mit dem Wagen einer 21-Jährigen zusammengestoßen.

Nach Angaben der Polizei war die 21-Jährige gegen 18 Uhr mit ihrem Wagen auf der Krefelder Straße unterwegs und beabsichtigte, nach rechts in die Roermonder Straße einzubiegen.

Dort stieß sie mit dem 67-Jährigen zusammen, der auf dem linken Radweg der Krefelder Straße in Richtung Rath-Anhoven unterwegs war. Dabei stürzte der Mann und zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung