Selfkant-Tüddern: Zusammenstoß: Kind schwer verletzt

Selfkant-Tüddern: Zusammenstoß: Kind schwer verletzt

Bei einem Unfall in Selfkant-Tüddern sind am Freitag zwei Personen schwer verletzt worden, darunter ein Kind. Ein 70-jähriger Autofahrer hatte nach Angaben der Polizei einen Lkw übersehen.

<

p class="text">

Der 70-jährige Niederländer hatte gegen 13.50 Uhr die Straße „In der Fummer“ überquert und einen herannahenden Sattelschlepper nicht bemerkt. Bei dem Zusammenstoß wurden zwei Personen im Auto schwer verletzt. Sie wurden in Krankenhäuser nach Heerlen und Sittard gebracht. An dem Auto entstand Totalschaden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung