1. Lokales
  2. Heinsberg

Angriff am Busbahnhof: Zeugen nach Körperverletzung gesucht

Angriff am Busbahnhof : Zeugen nach Körperverletzung gesucht

Mehrere Jugendliche beschimpften am Samstagabend unvermittelt einen 29-Jährigen am Heinsberger Busbahnhof. Es entwickelte sich eine Auseinandersetzung, bei der der Mann und seine Schwester verletzt wurden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Mehrere Jugendliche griffen am Samstagabend gegen 20.30 Uhr einen 29-Jährigen und seine 22-jährige Schwester am Heinsberger Busbahnhof tätlich an, berichtet die Polizei Heinsberg. Vorausgegangen seien unvermittelte Provokationen und Beleidigungen der Gruppe gegen ihr Opfer, woraufhin dessen Mutter und seine Schwester einschritten.

Bei der folgenden körperlichen Auseinandersetzung wurde der Mann schwer und seine Schwester leicht verletzt. Laut Zeugenaussagen handelte es sich bei den Tätern, die in Richtung Parkplatz flüchteten, um ungefähr 17- bis 19-jährige Männer. Einer von ihnen sei mit geschätzten 13 Jahren deutlich jünger gewesen. Alle waren dunkel gekleidet, einer trug den Schilderungen zufolge eine graue Basecap.

Die Polizei fahndet nun nach den Tätern und bittet um weitere Zeugenhinweise. Diese werden unter 02452/9200 oder online unter https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis entgegen.

(red/pol)