Hückelhoven: Zeugen gesucht: Kater nach Schussverletzung eingeschläfert

Hückelhoven: Zeugen gesucht: Kater nach Schussverletzung eingeschläfert

Am Freitag wurde gegen Mittag auf der Hilfarther Straße ein verletzter Kater aufgefunden. Der untersuchende Tierarzt stellte fest, dass das Tier offenbar angeschossen wurde.

<

p class="text">

Aufgrund der Schwere der Verletzung musste der Kater daraufhin eingeschläfert werden. Die Halter des Tieres erstatteten Anzeige bei der Polizei. Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit dieser Tat in Zusammenhang stehen könnten, wird gebeten, sich beim Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven, Telefon 02452/9200 zu melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung