Heinsberg: Zertifikate für Systemische Berater

Heinsberg: Zertifikate für Systemische Berater

Die Bildungsstätte der Hermann-Josef-Stiftung Erkelenz hat den erfolgreichen Abschluss der zweijährigen Weiterbildung in Systemischer Beratung feiern können. Ziel dieser Weiterbildung ist die Vermittlung systemischer Kompetenzen an Mitarbeiter in der sozialen und psychologischen Beratung und der Jugend- und Erziehungshilfen.

In insgesamt 570 Unterrichtsstunden hatten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit unterschiedlichen komplexen sozialen und psychologischen Phänomenen in unterschiedlichsten Familien-Systemen auseinandergesetzt und gemeinsam Methoden zur Unterstützung dieser erarbeitet. In einer kleinen Feierstunde bekamen die 16 Absolventinnen und Absolventen ihre Zertifikate.

Besonders freute sich die Pädagogische Leiterin der Bildungsstätte, Ulrike Clahsen, über diesen Abschluss, hatte sie doch zusammen mit den Lehrenden Dr. Wilhelm Rotthaus und Heike Waldhausen vor etwas mehr als zwei Jahren diese Ausbildung bei der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) beantragt und somit an die Bildungsstätte der Hermann-Josef-Stiftung geholt.

Mehr von Aachener Zeitung