Wassenberg-Birgelen: „Zeltbeben-Party“: Schützen feiern zünftige Kirmes

Wassenberg-Birgelen: „Zeltbeben-Party“: Schützen feiern zünftige Kirmes

„Hallo Dorf! Wir haben uns ins Zeug gelegt!“ Mit dieser ganz persönlichen Ansprache an alle Dorfbewohner lädt die Schützenbruderschaft St. Lambertus vom 23. bis 26. Juni zu ihrer Frühkirmes ein.

Los geht´s am Freitag, 23. Juni, wenn die Schützen am Restaurant Rosenhof antreten. Nach einem kurzen Festzug startet um 20 Uhr bei freiem Eintritt die „Zeltbeben-Party“ im Festzelt auf dem Marktplatz mit Profi-DJ Norbert.

„Kinderkirmes“ heißt es zunächst am Samstag, 24. Juni. Sie startet um 13 Uhr mit der Krönung der Kindermajestäten auf dem Schulhof der Grundschule. Von dort geht es dann im Kinderfestzug weiter zum Marktplatz, wo die kleinen Schützenfreunde diverse Spiel- und Spaßaktionen erwarten. Am Abend ist zur zweiten Birgelener Rock- & Pop-Nacht die Band „Booster“ zu Gast. Einlass ist um 19 Uhr. Das Konzert beginnt um 21 Uhr. Karten sind im Vorverkauf erhältlich im Schuhhaus Breuer, in der Bäckerei Mönius und bei Schreibwaren Kryjom.

Am Sonntag, 25. Juni, treten die Schützen um 8.50 Uhr am Festzelt an. Vor dort geht es weiter zur Messe in der Pfarrkirche und danach zur Kranzniederlegung am Ehrenmal. Ein Frühschoppen im Festzelt, gestaltet von den musizierenden Vereinen, schließt sich an. Um 16 Uhr treten die Schützen erneut an der Pizzeria Roma an. Von dort werden die Majestäten am Pfarrhaus abgeholt, Ehrengäste und Ehrenkomitee wieder an der Pizzeria Roma.

Im Mittelpunkt des anschließenden Festzugs steht das Königspaar Marc und Teri Alhorn mit den Ministern Michael Kluth und Bernd Geraths sowie Königsadjutant Robert Winkens, Prinz Dominik Hendelkens mit Begleiterin Dana Heffels sowie Schülerprinzessin Annika Braun mit ihren Begleiterinnen Melina Vondahlen und Lena Ruhrberg. Auch die Gruppierungen der Bruderschaft haben ihre Repräsentanten.

Mit dabei sind die Zugkönige Lothar Koll für den Jägerzug, Dieter Cassel für die „Schwatte Männ“, Ingo Winkens für die Jägerschützen sowie die Zugköniginnen Irmgard Jennißen für die Schützenschwestern und Ulla Werdermann für die Amazonen. Der Sonntag klingt bei freiem Eintritt aus mit einem Dorf- und Familienabend und Live-Musik von der Starlight Band. Festzugwege während der Kirmes sind die Rosenthaler Straße, die Brücken-, Sand-, Mühlen-, Lambertus- und Ringstraße, Elsumer Weg und Laichweg, Auf dem Kamp, Kampweg und Dämmer Weg.

Tradition am Kirmesmontag, 26. Juni, hat schließlich die gemeinsame Landpartie. Abfahrt an der Kirche Richtung Rosenthal ist um 8.30 Uhr. Dort beginnt um 9 Uhr die Feldmesse mit anschließendem Frühschoppen vor Ort. Um 12.30 Uhr geht´s weiter zum Restaurant Rosenhof, wo die Kirmes gemütlich ausklingt.

(anna)