1. Lokales
  2. Heinsberg

Lebenshilfe-Weihnachtsaktion: „Wollen an alle Menschen denken“

Lebenshilfe-Weihnachtsaktion : „Wollen an alle Menschen denken“

„Wir denken an euch“. So lautet das Motto einer Weihnachtsaktion der insgesamt acht Wohnstätten der Lebenshilfe im Kreis Heinsberg, auch in den Gottesdiensten, die Behindertenseelsorger Diakon Peter Derichs mit den Bewohnern in den jeweiligen Wohnstätten feiern konnte, indem er selbst draußen blieb. Ein großes Banner mit einer Krippe und den Weihnachtswünschen der Bewohner hängt jetzt vor jeder der Wohnstätten in Birgden, Elmpt, Erkelenz, Heinsberg, Höngen, Kirchhoven, Scherpenseel und Wildenrath.

Eni sroßge anrenB tmi neeri piKerp dun end ahwnteWecinchnüshs erd hBrneewo ägnht zetjt ovr jedre erd ntonstetWhä in eBd,rgni ,ptlmE klenr,Eze ,eHgsenirb ,nnHöeg cri,onhvhKe pSleechserne ndu tlh.redWina

i eVel neohnweiBnnre nud heneorBw enthät in dmiese Jarh hPsean dre oIlains,to nporkKaetetrsn nud raeaunntäQ e,blrte trlrkäe icahMle inneKe,l eib dre ibeshLnelef tdnsizuäg üfr Öeiteielhrnbfttfckais udn aergminaStil,koz edn Hneuirtgndr dre Aitn.ok ishrl„tsncHöhcwihceha drwi es lhow rudn mu tWnaechnihe ihchnäl e“rdwe,n üfgt re i.huzn „rWi lwolen mti red kitnoA afu sdiee ttSuoniia umaaekfmrs nhceam dnu giczhule nslnreaiiige,s ssad es ‘uns‚ tug tg.eh rWi onewll na lale nnheeMcs en.enk“d

e Di kieneln tGetstoesendi naewr da frü leal eBeownrh ein agnz iwntcerelshe edastinetlB rde i.tnezcthWiheas rhndWeä insees scsBehu zeltreäh Preet ihcrseD nnieh adnnha vno igorfßmetnroag dBilnre ni nfhcairee hecaprS ide iehsegtnccciatheshhW ndu ehatt dsiee adnn hacu üfr lale tweas rlieenk kgetdcur ni oFmr sieen oesepollLr t.tgamrcehib reDraüb unefret chsi eid wheBonre .rseh