Hückelhoven: Wohnhaus entsteht auf Ex-Hertie-Grundstück

Hückelhoven: Wohnhaus entsteht auf Ex-Hertie-Grundstück

Nachdem die Neugestaltung des zur Parkhofstraße hin gelegenen Teils des ehemaligen Hertie-Grundstücks inzwischen in trockenen Tüchern ist — dort entstehen ein Notariat sowie ein Wohn- und Geschäftshaus — geht es jetzt auch mit dem südlichen Teil des ehemaligen Kaufhausgrundstücks offenbar voran.

In der ersten Sitzung des zuständigen Bau- und Umweltausschusses im neuen Jahr, also im Januar 2017, wird den Ausschussmitgliedern ein Bebauungsplan zur Beratung vorgelegt werden, der auf dem südlichen Teil des ehemaligen Hertie-Grundstücks den Neubau eines drei- bis viergeschossigen Wohnhauses mit insgesamt 32 Wohneinheiten vorsieht. Das Gebäude ist als Staffelgeschoss geplant.

Parkplätze werden auf der vorderen Seite eingerichtet, nach hinten hinaus ist die Schaffung einer Grünfläche geplant.

Das neue Gebäude wird mit Mitteln des Klimaschutzprogrammes des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert werden, die Mittel sind bewilligt.

(kalauz)
Mehr von Aachener Zeitung