1. Lokales
  2. Heinsberg

Wegen Coronavirus: Wieder Termine im Kreis Heinsberg abgesagt

Wegen Coronavirus : Wieder Termine im Kreis Heinsberg abgesagt

Die im Kreis Heinsberg aufgetretenen Coronavirus-Infektionen bringen auch weiterhin die Terminkalender von Veranstaltern durcheinander. Das führt zu Absagen und Verschiebungen.

Aufgrund der aktuellen Situation im wird der für kommenden Montag geplante Kreisparteitag der FDP im Kreis Heinsberg abgesagt. Zu einem neuen Termin werde eingeladen, teilte die Partei mit.

Der Vorstand der  Interessengemeinschaft Kraudorf teilte mit, dass die geplante Jahreshauptversammlung am Sonntag aufgrund der steigenden Zahl von Corona-Fällen verschoben wird. Ein neuer Termin werde bekanntgegeben.

Auch die Briefmarkenfreunde Birgeln sagen den Briefmarken-Großtauschtag am Sonntag, 15. März, in der Betty-Reis.Gesamtschule in Wassenberg ab. Der Verein möchte einen Ersatztermin bekanntgeben.

Wie schon am vergangenen Wochenende wird auch am kommenden Sonntag kein Gottesdienst in der Evangelischen Christuskirche in Heinsberg stattfinden. Ebenso fallen die Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde Wassenberg-Dalheim am Sonntag aus. Die Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde Gangelt, Selfkant, Waldfeucht fallen am Sonntag auch aus. In der kommenden Woche werden wieder alle Gruppen, Unterrichte, Veranstaltungen und Gottesdienste wie gewohnt stattfinden, heißt es weiter.

Die Stadtbücherei Erkelenz teilt mit: „Die für die kommende Woche in der Stadtbücherei geplanten Veranstaltungen „Ozobots“ (10.03.) und „Bilderbuchkino“ (12.03.) fallen wegen des Coronavirus aus.“ Auch das Rheinische Feuerwehrmuseum Lövenich bleibt bis zum 15. März geschlossen. Die 10. Sitzung des Bezirksausschusses Lövenich am Montag findet auch nicht statt. Genauso sieht es beim Bezirksausschuss Keyenberg/Venrath/Borschemich (10.03.) und dem Jugendhilfeausschuss (11.03.) sowie dem Bürgerworkshop „Erkelenz 2020“ am 14. März aus. Der Spieltag von Kreuz Bube Kirchhoven am 10. März fällt ebenfalls aus.

Der Musikverein Birgden sagt sein Frühjahrskonzert, das am Samstag, 21. März, stattfinden sollte, auch ab und teilte weiter mit, über einen Ersatztermin unterrichten zu wollen.

In einer weiteren Mitteilung heißt es: „Das für den 17. März geplante Chorkonzert mit dem Vocal-Ensemble  Canto-Rinato und dem Männerensemble Darilo, in der Katholischen Pfarrkirche St. Nikolaus Gangelt wurde aufgrund der Coronavirus-Infektionen im Kreis Heinsberg abgesagt. Das Konzert wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.“

Der Termin vom Verein Mentor – die Leselernhelfer Kreis Heinsberg mit dem Autor Peter Prange am kommenden Samstag, 14. März, in Heinsberg musste ebenfalls abgesagt werden.

Auch die am 11. März in Übach im Saal des Altenheimes geplante Meditation des Chores TonArt fällt aus. Sie soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Die Müllsammelaktion am kommenden Samstag in Lindern ist ebenso abgesagt.

Der Bürgermeister der Stadt Heinsberg teilt mit, dass die Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 11. März nicht stattfindet.

Die DLRG Gangelt teilt mit: „Die für den 12. März angesetzte Ortsgruppentagung der DLRG OG Gangelt wird wegen der aktuellen Situation auf einen späteren Zeitpunkt verlegt. Die Mitglieder werden hierzu fristgerecht eine Einladung erhalten.“ Das Schwimmangebot für die Anfänger- und Fortgeschrittenenausbildung in der ViaNobis Gangelt fällt wegen der Schließung des Schwimmbades bis zum 31. März einschließlich aus.

Die geplanten Ausschusssitzungen und die Sondersitzung des Rates der Stadt Geilenkirchen in der kommenden Woche sind ebenfalls abgesagt worden. Es handelt sich laut Stadt um folgende Sitzungen: Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 10. März, Sondersitzung des Rates am 12. März und die Sitzung des Ausschusses für Bildung, Soziales, Sport und Kultur am 12. März.

Der Kreis Heinsberg sagt seinen

Ausschuss für Umwelt, Klima, Verkehr und Strukturwandel (10.03.) sowie der Jugendhilfeausschuss (11.03.) ab.

Der Rotary Club Heinsberg sagt in Abstimmung mit Oliver Steller die Lyrik- Veranstaltung, die für den 21. März im Bürgertreff in Langbroich geplant war, ersatzlos ab. „Die Absage der Veranstaltung ist angesichts der Lage, die durch den Coronavirus entstanden ist, geboten“, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung. Die Karten können ab dem 11. März bei den Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden; das Eintrittsgeld wird gegen Vorlage der Karten in voller Höhe zurückerstattet.

Das erste Konzert der Jazzkonzert-Reihe, das in diesem Jahr am Freitag, 13. März,  in der Wegberger Mühle starten wollte, fällt aus. Man suche nach einem Ersatztermin, die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, heißt es in der Mitteilung.

Ab Montag bleiben die Geschäftsstellen der Arbeitsagentur im Kreis Heinsberg an den Standorten Heinsberg, Erkelenz und Geilenkirchen bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.  Es soll eine Service-Nummer für telefonische Beratungen eingerichtet werden, bis dahin sind die Agenturen unter 0800/4555500 (Arbeitnehmer) und unter 0800/4555520 (Arbeitgeber) erreichbar.

(red)