1. Lokales
  2. Heinsberg

Westzipfelregion-Projekt: Schöne Plätze mit der „Glückskarte“ finden

Kostenpflichtiger Inhalt: Westzipfelregion-Projekt : Schöne Plätze mit der „Glückskarte“ finden

Das erste Projekt im Förderprogramm Vital.NRW mit 40 Glücksplätzen in der Westzipfelregion ist unter Dach und Fach. In der Dorfhalle Brüggelchen wurden nun erstmals die 40 persönliche Glückspunkte – jeweils zehn in der Stadt Heinsberg sowie in den Gemeinden Gangelt, Selfkant und Waldfeucht – präsentiert.

ioeetPrnjilrket Gerilaeb -enSiidlgleeeryD ateth ileve güreBr ni dei Shuec cnah den cGolüsnktre itm eonebgz.nei Die seZituglnze t,aeluet esilmad tnhci edi tnabeennk höternlci iAkartoentnt udn cderhsAniählgsue wie zefsuttnlpkieWp, tfnbnkhaela,S wrihehnKae ni nalGte,g aHsu seeniB ni öeHnng, die hiünledmnW oedr end Lago in sregnbHei zu ene.nnnbe lcPisneehrö cszäkGüpletl in rde gRnioe elltons re.h ilareebG elidDlye-reeSgni ueeftr chis büre czirahlehe iunndngsn,eeE wceehl eid itfee ierdetnebhVun edr eehnncsM mit au,trN ccteGeishh und cmiltchershi blGneau zeeitgg teänh,t iwe ide trkieetlrionPje unn bie dre rlotnVsguel ni gecngüBehrl tneo.bet

eEni nakesaücdktlGlr imt Gktosncleür und reghiagunezöd cusebiWngreheenbg durwe als Esiegrnb ggeatfleu. Die 04 lehuäatsegnw edreIbgene releinhet biem sbneeFadt ien äPnrs,et wretgdüig eurnwd acuh edi ierenwet sennngdei.Eun

mI kuttinletpM dastn hodecj Gaieberl ldinDSrle.yge-iee ieD üriretBemgser edr iiszeofgentelrWp adnetkn hir soeben iew auhc ndaxreaAl nsnetJeg vom iggRaeeaenlnanmomt dre eopnrsligeetWzfi üfr ednehrvgarero ert.iAb

kihMaslicus rwude erd tskeatF nvo der Littel Bgi nBad oesiw med roTi apShr mit antJe duOr,eukw enLa ihesrSppc dun laeiMne Tsbaccahh s.ttateleg