Weihnachtliches Treiben der Elterngemeinschaft am Fasanenweg

Hückelhoven-Millich: Weihnachtlicher Budenzauber begeistert die Besucher

Es duftete köstlich beim weihnachtlichen Budenzauber der Elterngemeinschaft am Fasanenweg. Kaffee, Kuchen und Glühwein gab es reichlich, und auch der kleine Hunger konnte von fleißigen Helfern der Elterngemeinschaft gestillt werden.

Seit vielen Jahren organisieren die Aktiven der Elterngemeinschaft den „Weihnachtszauber“ für karitative Einrichtungen, und hierbei insbesondere für Kinder. Die Elterngemeinschaft war ursprünglich ein Zusammenschluss von Nachbarn, die sich intensiv für das Wohl der Kinder einsetzten.

Seit 2002 ist die Elterngemeinschaft ein eingetragener Verein und besteht aus zwölf befreundeten Familien, die allesamt den gemeinnützigen Weihnachtsmarkt gestalten.

Vor allem die Kinder profitierten erneut vom Engagement der Eltern, die mit Kinderschminken, Mal- und Schätzwettbewerben, Auftritten eines Luftballonkünstlers und der Zirkus-AG sowie eines Jongleurs und Zauberers für Kurzweil sorgten. Natürlich durfte auch der Nikolaus mit einem spektakulären Auftritt nicht fehlen — er hatte für jedes der anwesenden Kinder eine Überraschung bereit.

Zudem spielte eindrucksvoll der Posaunenchor Hilfarth, dessen Musiker begeistert empfangen wurden. Ein Festzelt beherbergte die vielen Besucher, und wer sich aufwärmen wollte, hatte dazu in einer Blockhütte am Holzofen Gelegenheit. Natürlich konnten an einer Holzbude auch Weihnachtsgeschenke erworben werden.

(koe)